top of page

Abholung & Rückgabe sofort und zu jeder Zeit - 365 Tage

Chat öffnen

Logo von Halteverbotsschilder-mieten.de

Halteverbot für Bauarbeiten

In diesem Artikel erfährst Du, warum die Einrichtung eines Halteverbotes für Bauarbeiten sinnvoll ist und wie Du legal für Deine Handwerker einen Parkplatz freihalten kannst.

20.03.2024   •   Halteverbotszone

Bauarbeiter arbeitet an einer Wand im Haus

1. Warum die Absperrung von Parkplätzen für Bauarbeiten entscheidend ist

Wenn Du schon einmal in einer Straße warst, in der Bauarbeiten im Gange waren, kennst Du das Chaos: Autos parken wild durcheinander, Fußgänger müssen sich durchschlängeln, und der Verkehr kommt zum Stillstand. Hier kommt das Halteverbot ins Spiel - eine kluge Entscheidung, wenn es um die Absperrung von Baustellen geht.

Vermeidung von Verkehrsstörungen: Bauarbeiten bedeuten oft Staus und Verkehrsprobleme. Mit einem Halteverbot kannst Du diesen Ärger vermeiden. Baufahrzeuge können direkt vor Ort geparkt werden - es gibt einen reservierten Bereich direkt vor der Baustelle. So muss niemand in zweiter Reihe halten und der Verkehr fließt weiter.

Sicherheit geht vor: Für Handwerker und Passanten ist Sicherheit oberste Priorität. Ein Halteverbot sorgt dafür, dass Schäden an parkenden Fahrzeuge vermieden werden können und Entladungen direkt vor der Tür passieren können. Kein unnötiges Queren der Straße weil nur ein Parkplatz auf der anderen Straßenseite frei war.

Einfachere Lieferungen und Entsorgung: Mit einem reservierten Bereich in Form von Parkplätzen können Lieferungen und Material direkt vor Deiner Haustür entladen werden. Auch Abfall der beim Bau anfällt, kann so direkt vor dem Haus zwischengelagert werden. Das spart Ärger für alle Beteiligten.

Schnellere Bauarbeiten: Durch ein Halteverbot können Bauarbeiter effizienter arbeiten. Baumaterial kann direkt vor der Tür geliefert werden, Abfall kann zentral gesammelt werden und Autos oder Anhänger können abgestellt werden. Das spart Zeit und Geld.

3. Bagger, Kran, Baustellenfahrzeuge, Anhänger, Gerüst, Baustoffe - alles braucht Platz

Besonders in der Stadt stellen Baustellen erhöhte logistische Anforderungen. Nicht nur, dass innerhalb der Städte meist tendenziell Parkplatznot besteht, verschärft sich die Situation wenn im dicht bebauten Raum eine Baustelle ansteht. Baumaterial muss angeliefert werden, Baufahrzeuge müssen be- und entladen werden, Bagger müssen Platz zum arbeiten oder abstellen haben und das Gerüst muss evtl. aufgebaut werden. 

Um den Prozess auf der Baustelle nicht zu gefährden ist es empfehlenswert eine Halteverbotszone einzurichten um so einen Bereich für die Baustelle abszusperren und die vorhandenen Parkmöglichkeiten in unmittelbarer zur Wohnung oder zum Haus für die Dauer der Bauarbeiten zu reservieren. 

Handwerker steht auf Leiter und schleift die Decke mit schwerem Gerät

2. Warum ein Parkplatz vor der Tür für Dich und Deine Handwerker Gold wert ist

Wenn es um die Arbeit von Handwerkern geht, gibt es einen kleinen, aber wichtigen Faktor, der oft übersehen wird: ein Parkplatz direkt vor der Tür des Kunden. Klingt banal? Vielleicht. Erfahre hier warum es wichtig ist und wie es das Leben von Dir und Deinen Handwerkern erleichtert.

 

Zeit ist Geld: Handwerker sind teuer - oft wird auch die Fahrtzeit zu den üblichen Stundentarifen abgerechnet. Dazu gehört natürlich auch die zusätzliche Zeit, die der Handwerker benötigt um einen Parkplatz zu finden.​

Effizienz ist der Schlüssel: Ein Parkplatz vor der Tür bedeutet weniger Schlepperei von Werkzeugen und Materialien. Alles ist gleich da, was die Arbeit schneller und effizienter macht. Keine langen Wege, kein unnötiges Hin- und Her.

Motivation: Dein Handwerker wird Dir dankbar sein, wenn er auf einen reservierten Parkplatz vorfahren kann. Kein unnötiges Schleppen, keine unnötigen Wege. Die Arbeit geht leichter von der Hand...

Du liebst Pünktlichkeit?: Dann mach es für Deine Handwerker einfacher pünktlicher zu kommen mit einem Parkplatz direkt vor der Baustelle. 

Halteverbotsschilder mieten

Miete noch heute Deine Halteverbotsschilder für 48 €.​

Wir vermieten Halteverbotsschilder, damit Deinem Projekt keine Autos im Weg stehen.

Formular für die Resevierung eines Standorts auf einem Laptop

5. Wie viele Parkplätze kann ich mit einem Halteverbot sperren?

​Standardmäßig beträgt die genehmigte Länge einer Halteverbotszone zwischen 10 und 15 Metern. Dies reicht in der Regel für einen Sprinter und einen PKW auch mit großem Anhänger problemlos aus.

Ein paar Richtwerte zur Orientierung.:

  • ein Sprinter 10 m

  • PKW mit Anhänger 12 m

  • ein 7,5 t LKW 15 m

  • ein LKW mit Anhänger 20 m​​

Weitere Beiträge zum Thema

4. Anleitung: Halteverbot für Baustellen beantragen und Halteverbotsschilder aufstellen

Um ein Parkverbot für Deine Baustelle zu realisieren benötigst Du zwei Sachen:

 

  • die behördliche Genehmigung um auch im Ernstfall Falschparker ohne Kosten abschleppen lassen zu dürfen

  • rechtskonforme Halteverbotsschilder mit entsprechender zeitlicher Kennzeichnung für die Dauer des Umzugs

Du gehst wie folgt vor:

  1. Beantrage die Genehmigung bei Deiner Stadt: Fast alle Städte haben ein eigenes Formular zur Beantragung der Halteverbotszone. Wir haben für viele Städte eine bebilderte Anleitung erstellt, welche Du in unserem Ratgeber Halteverbot beantragen abrufen kannst. Agiere an Hand der Anleitung und Du hast die Genehmigung innerhalb von 5 Minuten beantragt.

    Beantrage ein Halteverbot in Deiner Stadt ganz einfach mit unserer Anleitung
     

  2. Organisiere Dir Halteverbotsschilder: Die Stadt stellt in der Regel keine Halteverbotsschilder zur Verfügung - diese müssen von Dir selber besorgt und mind. 3 volle Tage vorher aufgestellt werden. Erfahre in unserem Ratgeber "So funktioniert's" wie einfach und günstig es ist Halteverbotsschilder zu mieten. 

6. Darf ich Parkplätze langfristig mit einer Halteverbotszone reservieren?

In den meisten Städten ist die Sperrung von öffentlichen Parkraum mit Begründung auch längerfristig möglich. Insbesondere bei einer Baustelle ist es üblich, dass das Parkverbot für mehrere Wochen oder gar Monate aufrecht erhalten wird. Beantrage für diesen Fall einfach die Genehmigung für einen längeren Zeitraum - sollte die Stadt weitere Informationen benötigen, kommt sie in der Regel auf Dich zu um den Antrag weiter bearbeiten zu können.

7. Halteverbot für Baustelle oder Umzug - gibt es Unterschiede bei der Beantragung?

Wenn es um die reine Sperrung von Parkflächen auf der Straße, dem Seitenstreifen oder Parkplätzen geht in der Regel nicht. Wir empfehlen Dir grundsätzlich das Halteverbot entsprechend unserer Ratgeber zu beantragen. Hier kann meist im Beantragungsprozess ausgewählt werden, wofür das Halteverbot benötigt wird. Sollte es darüber hinaus zu Rückfragen von der zuständigen Stadt kommen, kommt in der Regel die Stadt nach dem Einreichen des Antrags auf Dich zu. Gerne kannst Du Dich auch an uns wenden und wir helfen Dir gerne.

8. Ich muss die Straße für meine Baustelle sperren - wie gehe ich am Besten vor?

Eine Straßensperrung ist meist nicht durch die einfache Einrichtung einer Halteverbotszone zu realisieren. Hier werden weitergehende Anträge, Verkehrspläne und Verkehrzeichen erforderlich. Für diese Vorhaben sind wir meist nicht direkt der richtige Ansprechpartner. Kontaktiere uns aber gerne und wir versuchen Dir zu helfen oder haben meist eine Empfehlung für Dich auf Lager.

4. Halteverbotsschilder für Baufirmen

Halteverbotszonen für Baustellen müssen in vielen Fällen langfristig eingerichtet werden. Viele Bauunternehmer spielen daher mit dem Gedanken selber Halteverbotsschilder zu kaufen. Doch das muss nicht zwangsläufig günstiger und praktischer sein. Es gibt einiges zu beachten - mehr dazu erfährst Du in unserem Ratgeber "Halteverbotsschilder mieten oder kaufen?".

Bei uns gibt es die Möglichkeit schnell und flexibel auch eine größere Anzahl an Halteverbotsschildern zu mieten. Wir haben grundsätzlich an allen Standorten genügend Schilder vorhanden um auch größere Projekte realisieren zu können.

 

Dabei bieten wir für speziell für Baufirmen folgende Vorteile:

Schnelle und flexible Abwicklung: Einfach anrufen oder online reservieren und Ihr könnt Halteverbotsschilder innerhalb von 10 Minuten an jedem Standort abholen. Auch größere Mengen.

Individueller Rabatt: Mehr als 4 Halteverbotsschilder-Komplettsets? Länger als 10 Tage Mietzeit? Wir bieten individuelle Rabatte. Sprich uns an - per Chat oder Telefon.

Zahlung auf Rechnung: Firmen und Behörden mieten bei uns einfach und bequem auf Rechnung - oft auch ohne Kaution.

Deine Vorteile als Baufirma:

  • Bleib flexibel und stelle Dein Lager nicht voll: Miete flexibel nur dann wenn Du es brauchst. Abholung und Rückgabe jeden Tag zwischen 05 und 23 Uhr.

  • Schnelligkeit: Du brauchst am gleichen Tag Halteverbotsschilder? Miete bei uns und Du kannst 10 Minuten später abholen - auch größere Mengen.

  • Mehrwert für Deine Kunden: Vermittle uns direkt an Deine Kunden/Architekten und wir kümmern uns um alles. So hast Du den Rücken und Parkplätze frei für Dein eigentliches Geschäft.

bottom of page